Page images
PDF
EPUB

Troß der Trauer wieder brachte Er dahin mich, daß ich lachte; Einen Armstuhl endlich rollte

Ich zu Thür und Vogel her.
In den weichen Polstern liegend,
In die Hand die Wange schmiegend,
Sann ich, hin und her mich wiegend,

Was des Wortes Deutung wär'
Was der grimme, finstre Vogel

[ocr errors]

Aus dem nächt'gen Schattenmeer
Wollt' mit seinem „Nimmermehr.“

Also düster brütend lieg' ich, Aber vor dem Vogel schwieg ich, Dessen Feueraugen jezo

Mir das Herz beklemmten sehr;
Dies und mehr bedacht' ich schweigend,
Vorwärts mich und rückwärts beugend,
Dann mich in die Kissen neigend

Und mich schaukelnd hin und her

Ach in diesen Sammetkissen,

Ueberstrahlt vom Lichte hehr,

Ruhet sie jest nimmermehr!

Then methought the air grew denser, Perfumed from an unseen censer Swung by Seraphim whose footfalls Tinkled on the tufted floor.

"Wretch," I cried, "thy God hath lent thee—
By these angels he hath sent thee
Respite-respite and nepenthe

From thy memories of Lenore!
Quaff, oh quaff this kind nepenthe,
And forget this lost Lenore!"

Quoth the Raven, "Nevermore."

"Prophet!" said I, "thing of evil! Prophet still, if bird or devil!— Whether Tempter sent, or whether

Tempest tossed thee here ashore,
Desolate, yet all undaunted,
On this desert land enchanted-
On this home by Horror haunted-
Tell me truly, I implore—
Is there is there balm in Gilead?—
Tell me―tell me, I implore!"

Quoth the Raven, "Nevermore."

Und ich wähnte, durch die Lüfte Zögen füße Weihrauchdüfte, Ausgestreut durch unsichtbare

Seraphshände um mich her.
"Gott hat Lethe Dir gespendet
Durch die Engel, die er sendet,
Daß sich Deine Trauer wendet

Von der Maid, geliebt so sehr!
Nimm, o nímm, was er Dir sendet

Und vergiß der Trauer schwer!"

Sprach der Rabe: „Nimmermehr!“

"

Gramprophet!" rief ich voll Zweifel, "Ob Du Vogel oder Teufel! Ob die Hölle Dich mir sandte

―――

Ob der Sturm Dich wehte her -
Du, der von des Orkue Strande,
Du, der von dem Schreckenslande
Sich zu mir, dem Trüben, wandte -

Künde mir mein heiß Begehr:

Find' ich Balsam noch in Gilead?

Ist noch Trost im Gnadenmeer ?" .
Sprach der Rabe: „Nimmermehr!"

*

"Prophet!" said I, "thing of evil !—
Prophet still, if bird or devil!-
By that Heaven that bends above us—
By that God we both adore-
Tell this soul with sorrow laden
If, within the distant Aidenn,
It shall clasp a sainted maiden

Whom the angels name Lenore-
Clasp a rare and radiant maiden

Whom the angels name Lenore."

Quoth the Raven, "Nevermore.'

“Be that word our sign of parting, Bird or fiend," I shrieked upstarting"Get thee back into the tempest

And the Night's Plutonian shore!
Leave no black plume as a token
Of that lie thy soul hath spoken!
Leave my loneliness unbroken!-

Quit the bust above my door! Take thy beak from out my heart, and Take thy form from off my door!"

Quoth the Raven, "Nevermore."

Gramprophet!" rief ich voll Zweifel,

"

„Ob Du Vogel oder Teufel! Bei dem ew'gen Himmel droben —

Bei dem Gott, den ich verehr':
Künde mir, ob ich Lenoren,
Die hienieden ich verloren,
Wieder find' an Edens Thoren,
Sie, die thront im Himmel hehr
Jene Sel'ge, die Lenoren

[ocr errors]

Nennt der Engel heilig Heer."-
Sprach der Rabe: „Nimmermehr!"

-

„Sei dies Wort das Trennungszeichen Vogel, Dämon, Du mußt weichen ! Fleuch zurück zum Sturmesgrauen,

Oder zum pluton'schen Heer!
Keine Feder laß zurücke
Mir als Zeichen deiner Tücke !
Laß allein mich dem Geschicke!

Wage nie Dich wieder her!
Fort und laß mein Herz in Frieden,

Das gepeinigt Du so sehr!“

Sprach der Rabe: Nimmermehr!"

« PreviousContinue »