Page images
PDF
EPUB
[ocr errors][ocr errors][merged small]

Seite

1

Erster Abschnitt. Einleitende und literarische Schriften .
Zweiter Abschnitt. Gesammelte Schriften and Abhandlungen über alle oder

mehrere theol. Wissenschaften

[merged small][ocr errors][ocr errors][merged small]

A. Exegetische Theologie.
Dritter Abschnitt. Ausgaben des Grundtextes und der alten Uebersetzungen

der Bibel,
Vierter Abschnitt. Literatur der Exegese, biblische Einleitung, Kritik und

Hermeneutik.
Fünfter Abschnitt. Sprachkenntnisse des Auslegers
Sechster Abschnitt. Realkenntnisse des Auslegers .
Siebenter Abschnitt. Biblische Exegese
Achter Abschnitt. Schriften, welche über mehrere Theile der exegetischen

Theologie zugleich sich verbreiten

113 133

161

.

275

B. Systematische Theologie.

281

.

[ocr errors]

289 317

[ocr errors]

Neunter Abschnitt. Allgemeine philosophische Religionslehre
Zehnter Abschnitt. Wissenschaftliche Lehrgebäude der christl. Religion
Eilfter Alschnitt. Allgemeine Symbolik, Polemik, Irenik
Zwölfter Abschnitt. Allgemeine Schriften über Religion und Offenbarung

überhaupt und die christliche insbesondere, so wie deren Erkennt

nisequellen
Dreizehnter Abschnitt. Schriften über einzelne Lehren der philosoph. und

christl. Dogmatik und Moral

361

407

Anhang zur systematischen Theologie.

[ocr errors]

Vierzehnter Abschnitt. Die vorzüglichsten Mystiker, Theosophen und Chi

liasten.

501

C. Historische Theologie.

Seite Funfzehnter Abschnitt. Allgemeine Geschichte der Religionen

513 Sechzehnter Abschnitt. Universalgeschichte der christlichen Kirche

529 Siebzehnter Abschnitt. Geschichte der christlichen Kirche in einzelnen Zeiträumen

547 Achtzehnter Abschnitt. Geschichte der Ausbreitung des Christenthums, sowie der Bildung seines Dogmas und Cultus .

583 Neunzehnter Abschnitt. Geschichte der katholischen Kirche

637 Zwanzigster Abschnitt. Geschichte der protestantischen Kirche, ihrer Vor

läufer und kleinerer nach der Reformation entstandener Parteien. 791 Einundzwanzigster Abschnitt. Kirchengeschichte einzelner Länder , Provinzen und Städte, nebst kirchlicher Geographie und Statistik

777

Anhang zur historischen Theologie.

849

Zweiundzwanzigster Abschnitt. Literargeschichte christlicher theologischer

Schriftsteller aus allen Jahrhunderten
Dreiundzwanzigster Abschnitt. Werke der Kirchenväter und anderer Kir-

chenschriftsteller bis zum 15. Jahrhundert

[merged small][ocr errors]
[ocr errors][merged small][ocr errors][merged small][ocr errors]

9

1. Encyclopädie und Methodo- erster Anhang ebd. 758. 8. – zweilogie.

ter Anhang ebd. 758. 8. zus. 15 Gr.

Sm. Mursinna: primae lineae eacya, Yon protestant. Verfassern. clop. theol. in usum praelectt. ductae.

Halle (764.) 784. 95. 2 Thle. 8. AND. GERHARDI HYPBRII de theo- 21 Gr. logo 3. de ratione studii theolog. Sr. GAUSSBN: dissertatt. de 'studii Basel 556 u. Ö., am neust. Strassburg theol. ratione, de natura theologiae, 587. 8.

de ratione concionandi, de 'utilitate D, CHYTRABI or, de studio theolo- philosophiae ad theologiam. Utrecht giae recte inchoando. Wittenb.560. 8. 678. 8. o. o. ed. 6. c. praef. J. u. Ö., Or, de studio theol., exerci. Jac. RAMBACHII. - ed. 7. recens. tiis verae pietatis et virtutis potius, EB. SCHIBIDIUS, Utr. 790. 8. 20 Gr. quam contentionibus et rixis dispu- AL. CAES. DE CHAVANNES : conseils tationum colendo. ,Wittenb. 581. u, ö. sur les études nécessaires à ceux qui c. notis Cst. Schürzii. Leipz. 701, 4. aspirent au s. ministère, 'ouvrage,

J. GERHARDI methodus studii theo- qui peut en même tems servir a'inlog. Jen, (620. 22.) 654. 8.

troduction à l'étude de la théologie. H. DODWELL: two letters of advice. Yverd. 771. 8. I. for the susception of holy orders; E. BENTHAM: Freflections upon the II. for studies theological. Together study of divinity; to which are subwith a new append. concerning San- joined heads of a course of lectures. choniathons phoenician history. Lond. Oxf. 774. 8. 680. 8. D. 6.

J. A. NOESSELT: Anweis. Z. BilA. Hm. FRANCKB: methodus studii dung angehender Theologen. (Halle theolog. Accedit method. exercitatt. 786 - 89. 91.) 3. Aufl. Herausgeg. biblicarum., Halle 723. 8.

u. mit literar. Zusätz. u. Ergänz. von J. Jac. RAMBACH: der wohlunter- A. HM. NIEMEYER. Halle 818. 19. richtete Studiosus Theologiae, her- 3 Thle. 8. 8 Thlr. ausg. von Ch. Hecht. Frankf. 795.8. GLI. JAC. PLANCK: Einleit. in die

J. Fr. Buddei isagoge histor.- theol. Wissenschaften. Leipz. 794. 95. theologica ad theologiam universam 2 Thle, 8. 2 Thlr. 18 Gr. Grundsingulasque eius partes. Leipz. 727-30. riss d. theol. Encyklop. für Vorlesung. 2 tom. u. 1 append. 4.

Gött. 813. 8. 1 Thlr. 4 Gr.
J. SA. SEMLER: Vers. e. näheren J. F. W. Thym:-theol. Encyklop.
Anleit. z. nützl, Fleiss in d. ganzen u. Methodol. Halle 797. 8. 16 Gr.
Gottesgelehrsamk. Halle 757. 8. - J. F. KLEUKER: Grundriss e. En-

[ocr errors]

cura

cyklop. d. Theol. Hamb. 800, 801. dungsgesch. e. evang. Geistl. Berlin 2 Thle. 8. 3 Thlr. 8 Gr.

(822. 28.) 828. 2 Thle. 2 Thlr. 4 Gr. F. SCHLBIERMACHER: kurze Darstellung d. theol. Studiums z. Behuf

K. H. SACK: Werth und Reiz der einleitender Vorlesungen. Berl. (811.) Theologie; Reden an Jünglinge. Ber830. 8. 16 Gr.

lin 814. 8. 18 Gr. H. K. ABR. EICHSTAEDT: theologiae

A. HM. NIEMBYER: Antiwilibald. studium acad. sex semestrib. descript. Vertheidig. d. wissensch. Lebrmethode Jen. 816. 17. III Progrr. fol.

d. Theol. auf deutsch. Univers. geg. G. Sm. Franke: theol. Encyklop., würfe. Halle 825. 8. 9 Gr.

harte Anklagen und scheinbare Einnebst e. Reihe v. Abhandll. üb, mehrere wichtige damit zusammenbän

* gende Gegenstände. Band I. die theol. Encyklop. selbst. Altona 819. b. Von kathol. Verfassern. 3. 2 Thlr. 12 0

DES. ERASMOS ! ratio seu K. F. STÄUI LIN: Lehrb. d. En

methodus cyklop., Methodol, u. Gesch. d. theol. compendio perveniendi ad veram theoWissenschaften. Hann, 821. 8. 1 Thlr. log. Basel 519. 20. u. Ö. 4. 16 Gr.

F. AND. HALLBAUERI Jenae 724. 8.LH. BERTHOLDT: theolog. Wissen- 782. 8. 12 Gr.

rec. J. SA. SEMLER. Halle (777.) schaftskunde od: Einleit. in d. theol.' Wissenschaften. En: 821. 22. 2 Thle. - J. MABILDON'S traité des études 8. (Thl: 7. herausgeg. yon J. G. Vr: monastiques. Paris (691. 4. u. 3.)

692. 12. u. 8. lat. übers. von ENGELHARDT.) 8 Thlr. 16 Gr.

UDALR. STAUDIGL« Kempten 702. 8. Rp. KÖNIG: Vers. e, kurzen, Anleit. von Jos. Porta. Vened. 705. 4. %. Studium d. Theol. Bern 830. 8. L. EL. DU PIN: méthode pour étu1 Thlr.

dier la théologie, guivie de l'indiK. ROSENKRANZ: Encyklopädie d. cation des principaux ouvrages qui theol. Wissenschaften. Halle 831. 8. traitent les différents questions théo1 Thlr. 12 Gr.

log. (par K. WITAsSb) Paris (716.), J. T¢. LBR. Danz: Encyklop. u. mit Zusätz von Jos. At DINOÜART, Methodol. der theol. Wissenschaften. 768. 12. - lat. von J. MT. CHRISTBLL. Weimar 832 8. 2 Thlr. 20 Gr.

Augsb, 722. 8. J. CLARISAB : encyclopaediae theol. K. J: MAR. DENINÁ: de studio epitome. Leyd. 832. 8. 5. Thlr. 8 Gr. theologiae et norma fidei libri II.

KR. RF, HAGENBACH: Encyklop. Turin 758. 2 vol. 8. XXI u. Methodol. d. theol. Wissenschaf

FR. OBERTHÜR: 'encyclop: et meten. Leipz. 833. 8. 1 Thlr. 16 Gr. thodol. theoli P. I. Salzb. 786, 8 Gr.

theolog. Encyklop.; od d. theol. J. GF. V. HERDER: Briefe d. Stud. Wissenschaften Umfang u. Zusamd. Theol, betreffend. Weimar (780..menhang. Augsb. 828. 2 Bde. 8. 81. 85. 86. 4 Thle.) 817, 2 Thle. 8. 1 Thlr. 16 Gr. Methodologie der 2 Thlr.

theol. Wissenschaften?überhaupt u. d. Sr. ERHARDT: Vorlesungen üb.

die Dogmatik insbes. Theol. u. das Stud. derselben, Erl. 1 Thlr. 8 Gr.

Augsb. 828. 8. 810. 8. 1 Thlr. A, F. UNGER: Reden an künftige univers. encyclopaedica et methodol.

G. Fr. WIESNER: isagoge in theol. Geistliche, zur Einführung in ihre Würzb. 788. 8. 18 Gr. Universitätsjahre u. zur Erbauung f. alle Diener und Freunde d. Kirche.

ST. WIEST: specimen encyclop. ac Leipz. 834, 8. 1 Thlr. 18 Gr. methodol. in usum acad. Ingolstadt Á. N. CLAUSEN: Betrachtninger over

801. 8. , 16 Gr. det theologiske Studium. Kopenhag. J. SB.. DRBY: kurze Einleit. in d. 894. 8.

Stud. d. Theol., mit Rücksicht auf

do wissenschaftl. Standpunkt u. d. -»W. Mt. LBR. DE WETTB: Theo- kathol. System. Tübingen 819. 8. dor oder ides Zweiflers Weihe. Bil. 1 Thlr.

[ocr errors]

H. Klas: Encyklop. d. Theologie. b. Von kathol. Verfassern. Mainz 832. 8. 9 Gr. Fr. (AT.) STAUDENMAIBR: Encykl. literar. theol. Prag (778.) 783. 8.

BF. SCHLEICHERT: institutt. histor. d. theol. Wissenschaften, als System 16 Gr. d. gesammten Theol. Mainz 834. 8. 2 Thlr. 20 Gr.

MACARII A S. Elia introductio ad A.. GENGLER: die Ideale d. Wis- histor. litterar. theologiae. Graez senschaft, oder: die Encyklop. der, (782.) ed. 3. 785. 8. 12 Gr. Theol. Bamb. 834. 8. 18 Gr. GR. MAYER: 'compend. histor. lite

rar. theologiae. Wien 788. 10 Gr., : (PT. FR. DE COURRAYER) éxámen St. Wiest: introductio in histor, des défauts théolog. où l'on indique litterar. theologiae revelatae potissiles

moyens de les réformer, Amsterd. mum cathol. Ingolst. 794. 8. 1 Thlr. 744. 2 Bde. 12.

15 Gr. Jos. ALLIOLI: akadem. Reden angehenden Theologen bei versch. Anlässen gehalten. Nürnb. 830. 8. 8 Gr. 3. Verzeichnisse therl, Bircher.

a. systematische. 2. Geschichte der Theologie.

a) Protestantische.

J G Walch: bibliotheca theol. a. Von protest. Verfassern.

grlecta litterariis adnotatt. instructa. CP. Mth. Pfaff: introductio in ena 757 - 65. 4 tom. 8. (Thl. 1. hist, theol. literar. (Tübing. 720. 8.) enth, Encyklop., Dogmat., Symbol.,

Katech. u. Polem ; Thl. 2. Polem. u. notis amplissimis illustrata. Tihing. 724 - 26. S tom. 4.

Moral; Thl.3. Kirchengesch.; Thl. 4.

Homilet.) CH W Fritgeb: Vere e. Gesch: Exeg. u. d. theol. Wissenschaft., nebst c, hist.

D, GLI, NIEMEYER: Bibliothek f. Einleitung. Halle 796–98. 3 Thle.

Pred. u. Freunde d. theol. Literatur (bis z. Reform.) 8. 5 Thlr. 21 Gr. (782-84. 3 Thle. 8.) neu bearb. u. Einleitung in d. Geschichte d. theol. fortges. von A. HM. NIEMEYER U. H.

Halle 796 - 812. Wissenschaft. Halle 799. 8. 21 Gr. Bls. Wagnitz.

4 Thle. 8. 5 Thir. 8 Gr. K. F. STÄUDLIN: Gesch. d. theol.

J. A. Nösselt: Anweis. z. KenntWissenschaften s, d. Verbreit. d. alten niss d. besten allgem. Bücher in allen Litteratur (von J. GF. EICHHORN: Theilen d. Theol. Leipz. (779. 80. Gesch. d. Litterat. Bd. 6. Abth. 1.2.). 90.) 800. 8. 2 Thlr. 12 Gr. Götting. 810. 11. 2 Thle. 8. 5 Thlr. Cu.F. LBG. Simon: Literat. d. Theol

. J. A. H. TITTMANN: pragmatische T.: Fortsetz. v. Nösselt's Anweis.

hauptsächl. d. 19. Jahrh. (a. u. d. Gesch. d. Theol. u. Relig. in d. pro- etc.) Leipz. 813. 8. 2 Thlr. 6 Gr. test. Kirche während der 2. Hälfte

J. O. THIESS : Handb. d. neuern des 18. Jahrh. 1. Thl. bis z. Er- bes. deutsch. u. protest. Literat. d. schein. d. krit. Philosophie. Breslau Theol. Liegn. u. Leipz. 795. 97. 805.8. N. T.: Leipz. 824. 8. 1 Thlr. 2 Thle. (unvollendet). 8. 4 Thlr. (Ch. W. Flügge) Vers. e. histor.

J. SM. ERSCH: Literat. d. Theol. krit. Darstell. d. bisher. Einflusses

s. d. Mitte d. 18. Jahrh. bis auf d. d. Kant'schen Philos. auf alle Zweige neueste Zeit, system. bearb. u. mit der wissenschaftl. Theol. Hannover Regist, versehen (812. unveränd. Abdr. 796. 98. 2 Thle. 8. 2 Thlr. 10 Gr. 818.). Neue fortges. Ausg. von E.

GF. AdF. Böckel. Leipz. 822. 8. CH. F. SCHNURRBR: orationum aca- 1 Thlr. 16. Gr. dem. historiam literar. theol. et orien- W. D. FUHRMANN: Handb. d. theol. tal. illustrantium delectus posthum. Literat. od. Anleit. z. theol. BücherAddita efat. biograph. ed. H. EB. kenntn. f. Stud., Cand., Stadt- und Glo. Paulus, Tübing. 828. 8. 1 Thlr. Landpred. in d. protest. K. Bd. 1.

Leipz. 818. Bd. 2. in 2 Hälften,

« PreviousContinue »